Russische Aktien vor ihrer Renaissance?

Der russische RTSI brilliert mit tiefen Bewertungen

Das politische Eis zwischen den Präsidenten Amerikas und Russlands scheint am Montagnachmittag gebrochen worden zu sein. Geschäftsmann Donald Trump hat wieder zugeschlagen: Russland wird als Handelspartner wieder fit gemacht. Auch der Aktienmarkt dürfte wieder entdeckt werden. Der pragmatische Bewertungsvergleich zwischen dem russischen (RTSI) und dem amerikanischen (S&P 500), bzw. deutschen Aktienmarkt (DAX 30) zeigt klar, welcher Aktienmarkt “unter normalen Voraussetzungen” Investoren ansprechen sollte. Da westliche Investoren kaum am russischen Markt präsent sind (Rechtsunsicherheit der Anlagen, mangelnde Transparenz der Unternehmen, Kursrisiko des Rubels), liegen die Bewertungen vieler russischer Firmen bei Analysierung wichtiger Indikatoren günstiger als vergleichbare westliche Gesellschaften. Dies könnte sich jedoch im Hinblick auf sich verändernde, politische Rahmenbedingungen ändern.

3 global Players im Vergleich zu ihren westlichen Konkurrenten

Yandex N.V., die russische Antwort auf Alphabet Inc, bzw Google (GOOG),…

…Yahoo, Bing und die Chinas Baidu. Die russisch-niederländische Suchmaschine Yandex (YNDX) mit einem Marktanteil von 64 Prozent in Russland und steigender Akzeptanz in Osteuropa gilt als “Mini-Google,” bietet sie doch ähnliche Dienstleistungen wie ihr amerikanischer Counterpart an, nämlich einen eigenen (Yandex.)Browser, den Kartendienst (Yandex.Maps), e-Mail-Postfächer, Clouddienste… und natürlich Internetwerbung. Yandex Aktien sind im RTSI (Russian Trding Sytem Index) enthalten und an der Moskauer Börse sowie der NASDAQ kotiert. Der Rentabilitäts- und Bewertungsvergleich mit GOOG kann sich sehen lassen: YNDX Gewinn Marge 10,3 Prozent (GOOG 14,2 Prozent), ROA 4,9 Prozent (9,7 Prozent), ROE 7,7 Prozent (10,9 Prozent), künftiges P/E 24,1 (25,0) bei einem Beta* der Aktien von 2,7 (1,3)

PAO Gazprom (GAZP, OGZPY) vs. Exxon Mobil Copr. (XOM)

Gazprom ist das weltweit grösste Erdgasförderunternehmen. Die Aktien werden in Moskau, am amerikanischen OTC Markt sowie in London gehandelt. GAZPs Gas- und Erdölreserven sollen das zehnfache von XOMs Reserven betragen. Kaum ein ähnliches Unternehmen, vergleichbarer Grösse und Rentabilität dürfte zu solch tiefem KGV gehandelt werden. Zu den Rentabilitäts- und Bewertungsvergleichen: OGZPY Gewinn Marge 11,0 Prozent (XOM 8,2 Prozent), ROA 3,6 Prozent (3,0 Prozent), ROE 6,7 Prozent (10,9 Prozent), künftiges P/E ca. 2 (15,0) bei einem Beta der Aktien von 0,9 (0,8)

Mobile TeleSystems (MBT) vs. China Mobile (CHL)

MBT ist Russlands grösster Anbieter von Mobilfunk-, Festleitungstelefonie, Kabel TV, Internet,… Dienstleistungen. Ihre Aktien werden in Moskau sowie unter anderem an der NYSE gehandelt. MBT weist durch ihre grosse Marktabdeckung ein regelmässiges Kapitaleinkommen auf. Zu den Rentabilitäts- und Bewertungsvergleichen: MBT Gewinn Marge 13,2 Prozent (CHL 15,5 Prozent), ROA 10,1 Prozent (ca. 8,5 Prozent), ROE 42,5 Prozent (ca 15,0 Prozent), künftiges P/E 7,6 (8,9), bei einem Beta der Aktien von 0,8 (0,7)

Sämtliche Informationen stammen aus mutmasslich verlässlichen Quellen wie öffentlich zugänglichen Gesellschaftsberichten der besprochenen Gesellschaften. finanzmag.com gibt weder Kauf- noch Verkaufsempfehlungen ab. Jeder Entschluss, eine Transaktion wie einen Kauf oder Verkauf zu tätigen erfolgt auf eigenes Risiko.

Text: Radovan Milanovic

* Ein Beta-Wert von 1 bedeutet, dass die Aktie einen gleichartigen Kusverlauf wie ihr Benchmark (zugrunde liegender Index) aufweist. Ein Wert unter 1 weist auf einen konservativen Wert hin, welcher Kursausschläge des Indexes nur im Rahmen des ausgewiesenen Faktors, wie im Falle von MBT von 0,8, zeigt. YNDX mit einem Wert von 2,7 reagiert überproportional auf die Kursbewegungen des Leitindexes.

Das könnte Sie auch interessieren: