KMU’s, das erfolgreiche Fundament der deutschen Wirtschaft

Das Erfolgsrezept mittelständischer Unternehmen

Die Geschichte kleiner und mittelständischer Unternehmen ist eine Erfolgsgeschichte. Denn sie erwirtschaften mehr als jeden

zweiten Euro, stellen mit über 16 Mio. Arbeitnehmern 58,5 Prozent aller Arbeitsplätze, zeichnen für 35,0 Prozent des Umsatzes und 17,1 Prozent der Exporte verantwortlich. Ihr Erfolg mißt sich an ihrer Innovationskraft, also der zielgerichteten Entwicklung neuer und wertschaffender Problemlösungen für Produkte, Dienstleistungen und Prozeße. Voraussetzungen zur Entfaltung der Potenziale mittelständischer Unternehmungen sind jedoch optimale Rahmenbedingungen durch den Gesetzgeber. Die zunehmende Digitalisierung, der demographische Wandel und komplexe Regulierungen schaffen neue Chancen und Herausforderungen. Neue Techniken verdanken ihre rasche Entwicklung und Verbreitung oft durch flexible, spezialisierte, mittelständische KMUs. Denken wir nur an unsere mobile Gesellschaft. Ohne ihre innovative Technik würden uns weder Autos, Bahnen oder Flugzeuge an unser gewünschtes Ziel bringen. Ihre Neuheiten werden vor allem durch Präsentationen bei Fachmessen bekannt gemacht, wo auch wichtige geschäftliche Kontakte und Netzwerke geknüpft werden.

CWIEME Berlin, Fachmesse für innovative Unternehmen

Über 6.700 Experten neuer, umweltfreundlicher Technologien trafen sich vom 21. – 23. Mai 2018 an der CWIEME in Berlin. Die Fachmesse in Berlin gehört zu den wichtigsten Ausstellungen für Hersteller von Wind-, Elektromotor- und Transformatortechnologien weltweit. Über 750 Gesellschaften präsentierten ihre neuesten Produkte und Technologien einem interessierten Fachpublikum. Besonderer Höhepunkt der CWIEME war die Auszeichnung für technologische Neuerungen im Bereich der Elektrotechnik- und Fertigungsindustrie. Neben höchsten Qualitätsansprüchen hinsichtlich Research, Entwicklung und Design muß das Produkt in der Praxis universal anwendbar sein. Der begehrte CWIEME Global Award 2018 der Kategorie “Produkt des Jahres” gewann das mittelständische Unternehmen bdtronic GmbH aus Weikersheim mit ihrer einzigartig innovativen Imprägnieranlage für elektrische Antriebe. Mit einer Taktzeit von nur 45 Sekunden pro Elektromotor können pro Jahr 500.000 Einheiten bearbeitet werden. Mit dieser Leistung ist sie die weltweit größte und schnellste Imprägniermaschine für die Automobilindustrie. Bereits 2017 konnte bdtronic diese Imprägnieranlage an einen Hersteller von e-Autos in den USA liefern, wo sie in Betrieb genommen worden ist. Mit der Anwendung in der Praxis verfügt bdtronic über optimale Prozesskompetenz in der Imprägnierung von Elektromotoren für hohe Produktionsvolumen.

Bdtronic, das innovative mittelständische Maschinenbauunternehmen

Die erfolgreiche Tochter von M.A.X Automation SE hat sich auf die Bereiche 1K und 2K Dosiertechnik, Plasmavorbehandlung, Heißverstemmen, Imprägniertechnologie und Prozessautomation spezialisiert. Zu den einzelnen Prozeßen:

  • Dosieren: Der komplexe Vorgang, damit das prozeßsichere Dichten, Vergießen, Kleben, Wärmeleitpastenauftrag, Optical Bonding, Isolieren und Versiegeln von ein- und mehrkomponentigen Materialien nach individuellen Vorgaben perfekt und sicher funktioniert. Seit über 30 Jahren ist bdtronic GmBH in der Dosiertechnik tätig. Das große Know-how der Gesellschaft und ihre individuellen Komplettlösungen zeugen für die hohe Qualität und Verläßlichkeit ihrer Dosiermaschinen
  • Imprägnieren: Bestimmte Imprägnierlösungen sorgen für einen zuverlässigen Prozeß und ein hochwertiges und kontinuierliches Imprägnierergebnis
  • Plasma: Produktoberflächen erhalten durch die Plasmatechnologie eine einheitliche und gute Oberflächenreinheit und Benetzbarkeit
  • Heißnieten: Das optimale Verfahren, um zwei Materialen formschlüssig miteinander zu verbinden. Wobei mindestens eines dieser Materialien aus thermoplastischem Kunststoff besteht
  • Automation: Die automatisierten Anwendungen der Prozeße wie Dosieren, Imprägnieren, Plasma und Heißnieten

bdtronic GmbH betreibt Produktionsstätten in Deutschland, China  und den USA. Das Netz an Niederlassungen in Europa, Asien und Südamerika garantiert eine optimale Kundennähe. Denn bei bdtronic steht der Kunde im Mittelpunkt. Ihre Kunden umfaßen Vertreter der Automobilindustrie, Elektronik, Elektrotechnik, Medizinaltechnik, aber auch Filterhersteller. Über 330 Mitarbeiter arbeiten kundenorientiert und bieten den Kunden individuelle und zuverlässige Komplettlösungen aus einer Hand.

Das könnte Sie auch interessieren: