Ethereum im Blickpunkt von Wirtschaft und Anlegern

Ethereum mit bester 1-jahres und 1-monats Performances der drei grossen Digital-Währungen

Kaum ein Tag ohne bahnbrechende Ethereum-Meldungen in 2019. Kein Wunder, dass sich alleine in den vergangenen 30 Tagen der ETH-Kurs von USD 104,97 (07. Februar 2019) auf USD 138.45 (07. März 2019) verbesserte. Auch im Vergleich der 12-monats Performances der drei grossen Krypto-Währungen (BTC, ETH und XRP), welcher den Crash der digitalen Währungen beinhaltete, schlug sich Ether am besten. Nämlich mit einem Verlust von (nur) -18,3 Prozent, gefolgt von Ripple (XRP) -36,8 Prozent und Bitcoin (BTTC) -39,2 Prozent.

Ether Performance der vergangenen 30 Tage in USD

Ethereum (ETH) mit besten 1-jahres und 1-monats Performances der drei grossen Digital-Währungen
Quelle: coinmarketcap.com

Fast täglich bahnbrechende Ethereum Meldungen

März 2019 (letzte zuoberst)

  • Bangchak Petroleum Public Company Limited (BKK: BCP), ist ein thailändisches Energieunternehmen, welches 120.000 Fass Erdöl pro Tag raffiniert, veredelte Produkte herstellt und vertreibt. BCP tested eine Blockchain basierte Energie Handelsplattform auf der Basis von Ethereum
  • Die Yale University, New Haven (Connecticut) vergab der Ethereum Foundation einen Zuschuss für die Kreierung einer neuen intelligenten Programmiersprache in Ethereum Virtual Machine (EVM). Nachdem die amerikanische Universität bereits im Oktober 2018 meldete, USD 400 Mio. in einen neuen Krypto-Fund zu investieren
  • JPMorgan Chase & Co., eine der grössten Banken weltweit, soll mit dem Londoner Start-up Aztec die Blockchain Quorum, basierend auf Ethereum, weiter entwickeln. Damit soll das bankinterne Blockchain Team Probleme der Privatsphäre lösen
  • Blockimmo Ltd., Elea Labs Ltd. und Swiss Crypto Tokens AG sollen die erste Immobilientransaktion, basierend auf Ethereum Blockchain in Form von Token, im Betrage von CHF 3,0 Mio. (EUR 2,6 Mio.) in der Schweiz abgeschlossen haben
  • Die Nasdaq offeriert neuerdings zusätzliche Live-Informationen, nämliche den Bitcoin Liquid Index (BLX) sowie den Ethereum Liquid Index (ELX). Mit diesen beiden Instrumenten lassen sich mögliche Kursentwicklungen der beiden grossen Krypto-Währungen ableiten

Februar 2019

  • Untersuchungen zeigen, dass BTC und ETH regelmässig bei politisch unruhigen Zeiten profitieren. Die Zeichen mehren sich, denen zufolge sich die beiden Digital-Währungen als Krisenwährungen etablieren könnten
  • Google startete eine neue Reihe von Krypto- und Blockchain Analysetools
  • Die Eurex, eine der global grössten Terminbörsen für Finanzderivate plant die Kotierung und den Handel der drei Krypto-Währungen BTC, ETH und XRP
  • (Namhafte) Analysten sehen schwarz für die weitere Kursentwicklung von BTC, ETH und XRP. Offensichtlich sollten tiefe Kurse als Kaufgelegenheiten geschaffen werden (Bear Trap)
  • Enterprise Ethereum Alliance (EEA) eröffnet eine Regionalvertretung in China um die Harmonisierung und Standardisierung von Blockchain Lösungen für Gewerbe und Private weltweit voranzutreiben
  • Amerikanische (Staats-) Pensionen-Funds aus Fairfax County (Virginia) planen mit einem Venture Kapital von USD 40 Mio, über den Morgan Creek Blockchain Opportunities Fund in die Krypto-Industrie, sprich in Krypto-Währungen, zu investieren

Text: Radovan Milanovic

 

Das könnte Sie auch interessieren: