Erfolgsgeschichte – ContainerAngel

ContainerAngel.com – die erste und einzige online Warenbeteiligungs-Plattform wird 2 Jahre alt.

Das Jubiläumsgeschenk für ContainerAngel und die, die es werden möchten – +2% zusätzlich zu den üblichen 10% für einen Monat! – als Dankeschön für das Vertrauen.

Wie die Zeit fliegt wenn man ein Angel ist. Seit der Gründung von ContainerAngel.com am 22. Juni 2016 sind 2 Jahre vergangen. Nach dem Erfolg in Europa, konnte sich ContainerAngel.com schon nach 20 Monaten mit der Expansion in den Vereinigten Staaten global aufstellen.

Wer oder was ist www.ContainerAngel.com?

ContainerAngel.com ist eine kostenlose Online Warenbeteiligungs-Plattform und damit einzigartig in der Branche. Nicht zu verwechseln mit einem klassischen Investment in einen Container selbst, bietet ContainerAngel.com eine Gewinnbeteiligung an der Ware im Container. Ein ContainerAngel wird somit zum Geschäftspartner, Entrepreneur und Importeur hochwertiger Einrichtungsgegenstände. Die Mitglieder, auch ContainerAngel genannt, erhalten monatlich einen Bericht über Ihre Verkaufszahlen und der damit erzielten Gewinnbeteiligung. Des Weiteren hat jeder ContainerAngel sein eigenes Profil, auf welches er jederzeit zugreifen und sich einen Überblick verschaffen kann. Ein weiterer Clou für den ContainerAngel ist, dass die Ware solange im Eigentum des ContainerAngels bleibt, bis diese verkauft wird. Wobei eine maximale Verkaufszeit von 24 Monaten vertraglich zugesichert wird. Von der verkauften Ware, wird im darauffolgenden Monat der Importpreis zzgl. der garantierten 10% zurückerstattet.

“Wir danken unserem hervorragenden Team und natürlich den ContainerAngeln, für Ihr entgegengebrachtes Vertrauen und die Unterstützung.“ so der Gründer und CEO von ContainerAngel.com Frederik Lipper. Anlässlich des Jubiläums bekommt jeder ContainerAngel auf den Monatsumsatz Juli 2% zusätzlich. Auch neue ContainerAngel können sich auf dieses Angebot freuen.

10% +2% geschenkt – wie ist das möglich? Bei der Warenbeteiligung produziert und bezieht ContainerAngel.com seine Waren direkt ohne Zwischenhändler. Dies ermöglicht es, die high-end Einrichtungsgegenstände mit einer profitablen Marge an den Endverbraucher direkt zu verkaufen. Die Volatilität und das Risiko im Preis von Aktien und Immobilien ist in der Warenbeteiligung nicht vorhanden.

Obwohl Waren-Vorfinanzierung schon weit vor der über 2000 Jahre alten Seidenstraße praktiziert wurde, ist ContainerAngel.com doch ein hightech Unternehmen. Eins dieser Kriterien ist der so genannte “Benjamin Button Effect“ – das Altern rückwärts – ein Algorithmus, der das Unternehmen mit der Zeit verbessert. ContainerAngel.com nutzt AI um “Behavioral Data“ zu analysieren und so den Geschmack der Kunden und den Trend des Marktes zu verstehen. Das System filtert korrekt gepreiste Ware zu “Never out of Stock“ Ware und die so genannte “Fail“ Ware wird ausgemustert.

Ein ContainerAngel kann darauf vertrauen, dass sämtliche importierte Ware nach 24 Monaten verkauft ist (Vertraglich festgehalten). In den ersten zwei Jahren von ContainerAngel.com lag der Schnitt bei 14-16 Monaten. Um dieses, wie auch Kundenbetreuung, Versand, Bruch oder Warenretoure, kümmert sich ContainerAngel.com kostenlos.

ContainerAngel schreibt seine Erfolgsgeschichte nicht nur in Deutschland sondern weltweit. “Wir waren von Anfang an global ausgerichtet. Dies beginnt mit der Produktion unserer Ware bis hin zu deren Verkauf.“ so der Creator der Online Warenbeteiligungs-Szene Frederik Lipper. Im Februar 2018 hat ContainerAngel.com ihre US-Zentrale in Houston, Texas gegründet und beginnt bereits die Expansion an der US-Ostküste. “Wir planen im kommenden Jahr unser Partner-Netzwerk über den gesamten US-Markt zu erweitern. Hier möchten wir dann auch unseren europäischen ContainerAngeln anbieten, Ware in den USA und global zu verkaufen. Es ist unser Ziel, dass unsere ContainerAngel.com Mitglieder am globalen Warenhandel mitverdienen. Dies bietet auch weiteren Schutz vor individuellen Zöllen und/oder Marktkrisen.“

Warum finanziert sich ContainerAngel.com nicht über eine Bank? “In erster Linie zum Schutz unserer ContainerAngel. Nur die ContainerAngel sind Eigentümer der Ware und es gibt keinen Entscheidungsträger in Frankfurt. Als global aufgestelltes Unternehmen sind lokale Bankkredite einfach zu unflexibel. Das bürokratische Denken einer Bank würde uns bei möglichen Marktveränderungen einschränken und wir könnten nicht mehr adäquat und schnell genug darauf reagieren.“

In den nächsten Wochen feiert ContainerAngel.com 2 Jahre erfolgreiches Wachstum. Aus diesem Anlass schenkt das Unternehmen allen treuen und neuen Mitgliedern 2% extra auf den Monatsumsatz Juli und lädt herzlich ein, mitzufeiern, und das Unternehmen näher kennenzulernen.

Unternehmensübersicht

Das Erfolgskonzept ist unser Mischwaren-System zur optimalen Preisfindung. ContainerAngel.com produziert eine breite Produktpalette für jeden einzelnen Container und verbessert damit die Produktkollektion mit jedem neuen Import. Hier legen wir besonderen Wert auf die Transparenz gegenüber unseren ContainerAngeln. Ein kostenloser Rundumservice von professionellen Einkaufskanälen bis zum Verkaufsprozess steht unseren Mitgliedern zu Verfügung. Dies beinhaltet eine individuelle Produktionsübersicht vor Ort, die Abwicklung des Imports vom Einladen, Verschiffung, Entladung und Lagerung der Ware, das Einfügen in unsere Systemübersicht und das Verkaufsnetzwerk, bis zu einem professionellen Endverbraucher-Kundenservice, welcher individuelle Wünsche oder auch Beschwerden aufnimmt und vertrauenswürdig abwickelt. Durch unsere innovative Produktrecherche wird in der Regel ein hoher Verkaufspreis erzielt. ContainerAngel.com finanziert sich durch den Überschuss nach der Rückzahlung aller ContainerAngel. Das Unternehmen wurde in im Juni 2016 von Frederik Lipper in Hamburg gegründet.

Das könnte Sie auch interessieren: