CAPM - Portfolio Theorie einfach erklärt

CAPM – Portfolio Theorie einfach erklärt

Das CAPM (Capital Asset Pricing Model) ist ein wichtiger Teil der Portfolio Theorie. Beim CAPM handelt es sich um... weiterlesen »
Grundlage der klassischen Portfoliotheorie von Harry M. Markowitz

Grundlage der klassischen Portfoliotheorie von Harry M. Markowitz

Das Einführungs-Video des Studiengangs BWL – Bank an der Dualen Hochschule Baden-Württemberg Stuttgart erklärt die Denkweise und Grundlagen, auf... weiterlesen »
Mit Wandelanleihen bei nervösen Märkten auf der sicheren Seite, Steigende Marktvolatilitäten vs. Aktienanlagen mit Zinseinkommen

Mit Wandelanleihen bei nervösen Märkten auf der sicheren Seite (Teil II)

Ideales Timing für Wandelanleihen Bereits der Beginn der KW 36 hat es in sich: Der Abwärtssog der türkischen Lira... weiterlesen »

Mit Wandelanleihen bei nervösen Märkten auf der sicheren Seite (Teil I)

Die Wandelanleihe – Anlagemedium nach Mass Bekanntermassen vereinigt die Wandelanleihe (Convertible Bond) Vorteile von Aktien und Anleihen gleichermassen. Denn... weiterlesen »

So funktioniert ein SWAP, der Gold-Swap von Venezuela

Zwei Beispiele von SWAPS aus der Praxis 1) Kredit in USD, Rückzahlung in Gold Die gestrige Meldung durch Reuters... weiterlesen »

Edle Weine, eine Alternative zu überhöhten Aktienpreisen

Investitionen setzten fundierte Kenntnisse des Mediums Wein voraus In manch klimatisierten Weinkellern liegen Weinflaschen welche den Wert eines Kleinwagens... weiterlesen »